Implantologie

Gemeinsam im Kompetenzteam

Für den chirurgischen Teil vertrauen wir auf Spezialisten. Diese Kooperationspartner implantieren täglich. Mit dieser geballten Erfahrung befinden Sie sich in den besten Händen. Der Schwerpunkt und die Erfahrung der Praxis liegen im Bereich Zahnersatz. Damit werden Sie von Ihrem vertrauten Behandler mit dem passenden Zahnersatz versorgt. In diesem eingespielten Kompetenzteam funktionieren die Absprachen sehr gut. Für Sie – für Ihr Lächeln.

Implantatzahnersatz

Als Implantat bezeichnet man eine künstliche Zahnwurzel. Zahnimplantate werden operativ in einen zahnlosen Kieferbereich eingesetzt. Zur Versorgung fehlender Zähne ist ein Implantat immer dann besonders geeignet, wenn die Nachbarzähne noch gesund sind und somit ein Beschleifen der gesunden Zähne entfällt. Mit Implantaten kann herausnehmbarer Zahnersatz vermieden werden. Implantate können aber auch totale Prothesen sicher fixieren und im Oberkiefer kann die Bedeckung des Gaumens mit einer Kunststoffplatte vermieden werden.

Sind Zahnimplantate schmerzhaft?

Implantateingriffe sind weit weniger schmerzhaft als es Patienten von einer solchen Behandlung erwarten. Dies liegt am schonenden Vorgehen bei einer Implantation mit modernem Instrumentarium zum Setzen des Implantats. Außerdem bleibt keine „offene“ Wunde. Die in der Zahnheilkunde übliche Anästhesie (Betäubung) reicht in der Regel aus.